PRET | A | DINER – Comfort Food

SOUPS - STEWS

„Du bist, was du isst“, sagt man. Was wir servieren, ist also immer auch ein Statement. Genuss als Botschaft, als Interpretation der Zeichen der Zeit. Wir besinnen uns auf die Qualität des Einfachen, schwelgen nicht im Überfluss, suchen den Urgenuss und finden COMFORT FOOD – eine Auswahl einfacher Speisen aus aller Welt, die hier zu Lande für viele zu den Lieblingen gehören und ein unprätentiöses Wohlgefühl auf den Teller bringen.

Wir hinterlassen unsere Spuren, was immer wir tun. Carbon footprints zum Beispiel, Treibhausgase, die wir auch durch die Erzeugung und Verarbeitung von Nahrungsmitteln produzieren. Teilweise im großen Stil. Und gerade heute, wo die Rohstoffe weltweit immer knapper werden und die Umweltbelastung gleichzeitig stetig zunimmt, gehört
CO2-bewusstes Handeln in jede gute Küche. COMFORT FOOD setzt diesen Anspruch konsequent um – auch bei der Zusammenstellung der Rezepte.

Doch wie kann ein Rezept CO2-bewusst sein? Unter anderem durch die Auswahl der Zutaten. Wussten Sie etwa, dass der benötigte Energieaufwand für die Erzeugung einer Kalorie Nahrung zum Teil drastisch variiert? Von Gemüse über Fisch und Geflügel bis hin zu Rindfleisch multipliziert sich der CO2–Verbrauch um ein Vielfaches. Bei der Anpflanzung und Ernte von Getreide bedarf es zum Beispiel zweier Kalorien, bei Rindern dagegen bis zu 80 Kalorien, um eine einzige Kalorie Nahrung zu produzieren. Die Schlussfolgerung für Kofler & Kompanie liegt nahe: Wir setzen den Schwerpunkt auf energieeffizientere Nahrungsmittel, würzen unsere Menükarte nur fein dosiert mit „ CO2-Schleudern“, mögen diese auch noch so köstlich sein.

Zudem achten wir beim Einkauf auf kurze Strecken zu unseren Dependancen, nutzen überwiegend lokale Produkte und beteiligen uns an der Entwicklung neuer, energieeffizienter Küchentechnologien, wie dem K-Pot.

Der positive Nebeneffekt: Verantwortungsbewusstes Handeln ist kein Luxus mehr, den man sich leisten können muss. Man sollte sogar: Denn fast alle Bemühungen, CO2-bewusst zu agieren, wirken sich auch positiv auf Ihr Budget aus.