Kofler & Kompanie und fiylo® in London

fiylo® in London

Kofler & Kompanie

ITB2018-46_CREDIT

Kofler & Kompanie führt Zusammenarbeit mit Location-Plattform fiylo® in London fort
Berlin/London, 03.04.2018. Seit über zehn Jahren arbeitet das internationale Premium-Cateringunternehmen Kofler & Kompanie mit der Location-Plattform fiylo® im Bereich Vermarktung von Veranstaltungsorten zusammen. Nun wird die Partnerschaft auf eine neue Ebene gehoben. Im Zuge des internationalen Ausbaus des Online-Portals wird ebenfalls die Destination London erschlossen. Die ersten 50 Event-Locations in London werden hierbei exklusiv durch den englischen Premium-Cateringanbieter Mustard, ein Unternehmen der Kofler Group, gelistet, der seine Leistungen in den Veranstaltungsorten anbietet.

„Wir sehen in der Zusammenarbeit großes Potenzial: über fiylo® erhalten die Nutzer der Plattform zukünftig die Möglichkeit, einzigartige Veranstaltungsorte in London, gepaart mit unseren Catering Dienstleistungen kennenzulernen und zu buchen, ohne dabei viel Zeit für aufwendige Recherche vor Ort aufwenden zu müssen“, betont KP Kofler, CEO und Gründer der Kofler Group, die Vorzüge der Kooperation.

Mustard Catering, einer der traditionsreichsten Catering Unternehmen in der Event- und Hospitality-Industrie in UK, verfügt über dreißig Jahre Erfahrung in London und ist in mehr als sechzig Venues in London gelistet. Hierzu zählen u. a. The Wallace collection, National Portrait Gallery, Tate Britian and Tate Modern sowie Abbey Road Studios, die auf der Plattform von Beginn an implementiert werden.

Frank Lienert, Gründer und Geschäftsführer von fiylo® Deutschland und International zeigt sich ebenfalls erfreut: „Auf Basis einer hervorragenden Zusammenarbeit der letzten Jahre freut es mich sehr, dass wir sehr schnell auch die Zusammenarbeit für London beschließen konnten. Die ersten Locations werden bereits in den nächsten Tagen auf fiylo® auffindbar sein.“

Über Kofler Group:
Die internationale Unternehmensgruppe mit Niederlassungen in den sechs größten deutschen Städten sowie in London, Cham, St. Petersburg, Moskau, Sao Paulo, Shanghai und Tokyo agiert weltweit und bietet Lösungen im Bereich Event Catering, Restaurants, Sports Hospitality und Legacy Business an. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter in sechs Ländern auf drei Kontinenten. Gegründet wurde die Firma 1991 von KP Kofler.

Über fiylo®
Noch unter dem Namen locationportale GmbH wurden 2007 die führenden Onlineportale für Locations, Veranstaltungsstätten und Eventdienstleister in den wichtigsten deutschen Städten und Ballungsgebieten entwickelt. Mit der Namensänderung 2016 in fiylo® (Find Your Location) wurde die Zusammenlegung der einzelnen Stadtportale vollzogen, um auch Locations außerhalb der Ballungszentren in die Lage zu versetzen, ihre Sichtbarkeit im Internet zu verstärken und den Planern von Events eine flächendeckende Recherche zu ermöglichen. fiylo® konzentriert sich mit dem eigenen Redaktionsteam auf die Erstellung von topaktuellen, mehrsprachigen Präsentationen und verfügt daher über eine außergewöhnliche Datenqualität. fiylo® stellt darüber hinaus allen Event-Locations eine Technologie zur Automatisierung des Anfrage- und Buchungsprozesses zur Verfügung und baut kontinuierlich das Distributionsnetzwerk aus. Inzwischen gehört fiylo® zum weit verbreiteten Hilfsmittel von Veranstaltungsorganisatoren und Eventprofis.

TEILEN
KONTAKT

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kofler & Kompanie
Marketing & PR
Kristin Posch
Linkstraße 12
10785 Berlin
E: kposch@koflerkompanie.com
T: +49 30 259289-35

Weitere news

Zeit zum Durchatmen in Seoul.

Melanie hat die letzten drei Wochen im Deutschen Haus in PyeongChang für Kofler & Kompanie durchgepowert. Die Olympischen Spiele erfolgreich abgeschlossen…

Read more

TIME TO SAY GOOD BYE!

Ein unglaublich spannendes Eishockey-Finale, Medaillen-Gewinner, eine emotionale Abschiedsfeier und das Deutsche Haus – unsere Olympia-Helden haben …

Read more

LAST BIG STEPS…

0 Tage – das war’s, wir blicken zurück auf mehr als zwei Wochen erfolgreiches Catering für Deutschland bei den olympischen Winterspielen. Jetzt geht es für …

Read more