Neue Gastronomie Prinzessinnenpalais

Neue Gastronomie

Prinzessinnenpalais

Signatur Dish DUS

Kofler & Kompanie ist neuer Gastro-Partner im Prinzessinnenpalais
Umbau nach Plänen des Architekturbüros Kuehn Malvezzi geht voran / Kofler & Kompanie bieten Besuchern künftig hochwertige Gastronomie im Palais
27.02.2018 – Die Vorbereitungen der Deutschen Bank, im Herzen Berlins ein zukunftsweisendes Haus für ihre Kunst-, Kultur- und Sportaktivitäten zu eröffnen, gehen voran. Das neue Forum im historischen Prinzessinnenpalais am Boulevard Unter den Linden 5 wird nach der Sommerpause 2018 sein Programm aufnehmen.

Die baulichen Arbeiten im Palais laufen auf Hochtouren. Bis zum Sommer wird der Einbau der Gebäudetechnik abgeschlossen sein, dann folgen die Vorbereitungen für die Eröffnung“, so Svenja von Reichenbach, die Leiterin der Deutsche Bank KunstHalle.

Damit weitet die Bank ihre Ausstellungsfläche für Kunst nicht nur um das Dreifache auf über 900 Quadratmeter aus. Es entstehen außerdem ein „Forum“ (200 Quadratmeter) und ein „Atelier“ (150 Quadratmeter) für Veranstaltungen sowie ein großzügiger gastronomischer Bereich.

Die neue Adresse wird Sammlungspräsentationen und wechselnde Kunstausstellungen mit Konzerten, Lesungen, Veranstaltungen zu Sportthemen und neuen digitalen Formaten verbinden. Geplant sind auch thematisch breit angelegte Gesprächsformate, Symposien und Workshops. Das gestalterische Konzept sowie dessen Umsetzung im neuen Haus verantwortet das renommierte Berliner Architekturbüro Kuehn Malvezzi.

Wilfried Kuehn von Kuehn Malvezzi: „Der Ort ist historisch, aber anders als es scheint: eine Nachkriegsarchitektur von Richard Paulick mit den rekonstruierten Fassaden des barocken Ursprungsbaus, die wir in ihren Schichten wie der Betonkonstruktion innen freilegen und zur spannungsreichen Bühne zeitgenössischer Kultur machen.“

Neben einem spannenden, vielfältigen kulturellen Programm bietet das Prinzessinnenpalais auch ein besonderes gastronomisches Angebot. Hier arbeitet die Deutsche Bank künftig mit dem Unternehmen Kofler & Kompanie zusammen.

Ganz nach dem Motto ‚Kunst verbindet. Essen auch‘ ist es unser Ziel, die Gastronomie im Prinzessinnenpalais wieder zu einer festen Größe am Boulevard Unter den Linden aufzubauen. Wir wollen einen Ort kreieren, der Kulturinteressierte, Familien, Touristen und Business Gäste anzieht und die Berliner immer wieder gerne vorbei schauen lässt“, so Konstantina Dagianta, Managing Director Kofler & Kompanie.Mit dem neuen Haus denkt die Deutsche Bank in Berlin Kunst, Kultur und Sport nicht nur neu, sondern auch quer. Friedhelm Hütte, Global Head of Art der Deutschen Bank: „Wir freuen uns auf ein offenes und pulsierendes Haus, international vernetzt, mit innovativen Crossover-Projekten und einem permanenten Zugang zur Sammlung Deutsche Bank.“

TEILEN
KONTAKT

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kofler & Kompanie
Marketing & PR
Kristin Posch
Linkstraße 12
10785 Berlin
E: kposch@koflerkompanie.com
T: +49 30 259289-35

Weitere news

Zeit zum Durchatmen in Seoul.

Melanie hat die letzten drei Wochen im Deutschen Haus in PyeongChang für Kofler & Kompanie durchgepowert. Die Olympischen Spiele erfolgreich abgeschlossen…

Read more

TIME TO SAY GOOD BYE!

Ein unglaublich spannendes Eishockey-Finale, Medaillen-Gewinner, eine emotionale Abschiedsfeier und das Deutsche Haus – unsere Olympia-Helden haben …

Read more